Besondere Tage / Feste

Kochtag

Einmal im Monat kochen wir mit den Kindern das Mittagessen selbst. Dazu brauchen wir zwei Tagen, denn am ersten Tag wird der Speiseplan gemeinsam erstellt und eingekauft. Am zweiten Tag betrachten und besprechen wir in der Versammlung die Zutaten, überlegen die Zubereitung, verarbeiten die Lebensmittel gemeinsam und lassen es uns dann gut schmecken.

Im Sommer orientiert sich der Speiseplan an Kochtagen manchmal auch daran, was in unserem Gemüsebeet im Garten gerade reif ist.

Der Kochtag findet seinen Ausklang im Bastelzimmer, wenn Zutaten oder Kochabfälle dort noch verarbeitet werden können. Beispiel: Stoff färben mit den äußeren Blätter des Blaukrauts.

 

Freilandtag

Einmal im Monat machen wir uns am Freitag um 9.00 Uhr zu Fuß und /oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg. Nach der Informationsrunde und vor dem Aufbruch entscheidet jedes Kind selbst, ob es heute mitgehen möchte oder einen ruhigen Kindergartentag braucht. Der Freilandtag führt uns durch unsere Stadt, manchmal müssen wir etwas einkaufen, manchmal erkunden wir unser Stadtviertel oder eine Sehenswürdigkeit in München, besuchen Museen oder den Zoo, ein Freibad oder einfach den nächstgelegenen Spielplatz.

 

 

Singen mit Frau Ott

Zum Singen im Rahmen der Kleingruppenarbeit kommt unsere Kirchenmusikerin, Frau Ott, wöchentlich zu den mittleren und älteren Kindern in den Kindergarten.

 

 

Flohmärkte

Im Herbst und im Frühling organisiert der Kindergartenbeirat einen Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug im Innenhof der Kirche.

Herbstfeuer

Das Herbstfeuer zünden wir meist um Erntedank herum gemeinsam an. Wir singen und tanzen, freuen uns über Herbstfrüchte und genießen meist einen warmen Saft. Für die Eltern ist es eine gute Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig kennen zu lernen.

Martinsfest

Am Martinsfest feiern wir mit selbst gebastelten Laternen den Heiligen Martin. Wir hören seine Lebensgeschichte, singen und teilen selbst gebackenes Brot, freuen uns am Licht der Laternen und tragen es bewusst aus dem Fest hinaus um es mit anderen zu teilen.

Festliche Versammlungen zu Weihnachten und Ostern

In den  großen Versammlungen von Weihnachten und Ostern fassen wir mit den Kindern die Vorbereitung auf diese Feste in festlichem Rahmen zusammen. 

Neujahrsfeuer

Am Neujahrsfeuer begrüßen wir das neue Jahr und singen einen Neujahrssegen, ehe wir gemeinsam die Türen unseres Hauses bezeichnen.

Fasching

Unser Faschingsthema entsteht durch Abstimmung in der Versammlung und prägt dann für zwei Wochen das Freispiel und die Kleingruppenangebote. Am Freitag vor dem Faschingswochenende feiern wir dann mit den selbstgemachten Verkleidungen und allen Gästen ein großes Fest im verwandelten Haus.

Maifest

Am Maifest feiern wir den Frühling mit Maibaum, Liedern, Tänzen, Maikronen und Maibowle - und mit viel Glück auch mit einem echten Maikäfer!

Ausflug der Vorschulkinder

Der Ausflug der Vorschulkinder ist ein Tagesausflug der uns mit MVV und/oder Bahn in die Natur führt und vielfältige Erlebnisse ermöglicht: Im Wald, beim Wandern, am und im Wasser, beim Feuer machen und grillen, bei einer Schnitzeljagd....... 

Sommerfest

Das Sommerfest feiern wir immer zusammen mit der ganzen Gemeinde an einem Sonntag im Juli, der mit einem Familiengottesdienst beginnt.

Abschiedsfest der Vorschulkinder

Das Abschiedsfest der Vorschulkinder und ihrer Eltern ist der letzte Kindergartentag vor den Sommerferien. Im Rahmen dieses Festtags schauen wir zurück und verabschieden uns, erleben einen letzten schönen Tag in der gewohnten Gemeinschaft und die Kinder verlassen am Ende den Kindergarten mit ihrer selbst gebastelten Schultüte.